Was ist neu in edu-sharing?

  • bessere Usability,

  • Vorschlagsfunktion für Sammlungsinhalte,
  • Rich Text Beschreibungsfelder,
  • Content Rating,
  • Beziehungen zwischen Inhalten
  • Embedding

Wir danken den edu-sharing e.V und der metaVentis GmbH für die Fianzierung des Updates.

auf dieser Seite:

Angepasste, barrierearme Layouts



Wir arbeiten ständig daran, allen Nutzern einen barrierearmen Zugang zu unseren Werkzeugen zu ermöglichen. Die Version 8.0 bietet zahlreiche Verbesserungen auf diesem Gebiet:

• optimierte Kontraste,
• bessere Beschreibungen
• eine überarbeitete Tastaturnavigation
• alle Layouts wurden für die Nutzung mit Screenreadern optimiert

Wir haben so die BITV-Konformität für alle öffentlichen Ansichten von Suche & Sammlungen erreicht.
Alle Oberflächen wurden für die Nutzung auf Geräten mit kleinen Bildschirmen optimiert.



Vorschlagsfunktion für Sammlungen



Benutzer ohne Bearbeitungsrechte können Inhalte für Sammlungen vorschlagen, für die sie Leserechte haben.

Die Vorschläge erscheinen bei den Bearbeitern der Sammlung zur Prüfung und Annahme oder Ablehnung.

Das Recht, Inhalte vorzuschlagen, kann für Gruppen und Benutzer individuell über die Werkzeugrechte entzogen werden.





Rich-Edit für Metadaten



Ausgewählte Metadatenfelder können nun als WYSIWYG-Editorfelder (TinyMCE) definiert werden. Optionen für Formatierungswerkzeuge sind pro Feld konfigurierbar.


Bewertungen / Likes



Ab Version 8.0 können Materialien empfohlen oder bewertet werden.

Der Bewertungsmodus ist (systemweit) wählbar:

  • Empfehlungen: Nur "Daumen hoch"
  • Bewertung: 1-5 Sterne-Skala (eine Empfehlung entspricht 5 Sternen)


Beziehungen



Materialien können nun miteinander in Beziehung gesetzt werden. Folgende Relationen werden unterstützt:

  • ist Teil von / hat Teil
  • basiert auf / basiert auf
  • referenziert

Die Beziehungen werden automatisch bidirektional verknüpft und in MongoDB (NoSQL) persistiert.




Embedding



Objekte können jetzt extern eingebunden werden. Die Darstellung der Objekte ist konfigurierbar.